Kladruby nad Labem

cz en vstupenky facebook
Gestüt Kladruby n. L.
Gestüt Slatiňany

Kladruby nad Labem

Das Nationalgestüt in  Kladruby nad Labem ist das älteste Großgestüt weltweit. Es befindet sich in der Elbe-Ebene, unweit von Pardubice, in einer Umgebung, die für die Pferdezucht günstigen Bodenbedingungen (sandige Böden und lehmige Sandböden) bietet. Die Pferde des Nationalgestüts in Kladruby nad Labem werden gegenwärtig in Kladruby selbst (Schimmel) sowie in Slatiňany (Rappen) gezüchtet.

In Kladruby nad Labem sind die Altkladruber Schimmel in verschiedenen Objekten untergebracht. Direkt in Kladuby nad Labem sind Pferde der Stammherde eingestallt – d.h. Zuchthengste und Zuchtstuten, Fohlen bis zum Absetzen, Pferde in der Ausbildung, Sportpferde und Pferde zum Verkauf. Ins unweite „Paddock“ kamen üblicherweise Absatzfohlen, die im Alter von 1 Jahr in den Zuchtstall in Selmice umgesetzt wurden. Heutzutage finden wir hier überwiegend Warmblutstuten. Im weiter gelegenen Josefov sind frühträchtige oder Maidenstuten. Der Zuchtstall in Selmice ist mit dem Gestüt durch eine vier Kilometer lange Lindenallee verbunden, welche  Weiden geradlinig überquert. In getrennten Hengstfohlen- sowie Stutenfohlenherden werden in Selmice drei Jahrgänge der jungen Pferde aufgezüchtet, d.h. Jährlinge, zweijährige und dreijährige Pferde.

 

Gegenwart der Pferdezucht

In der Gegenwart züchtet das Nationalgestüt Kladruby nad Labem, staatliche Zuschussorganisation, fast 600 Pferde. In Kladruby nad Labem können Besucher die Altkladruber Schimmel sowie eine kleine Herde tschechischer Warmblüter besichtigen. Insgesamt, mit Privatpferden, sind in Kladruby ca. 290 Pferde eingestallt. Im Gestüt von Slatiňany sind Altkladruber Rappen eingestallt – gegenwärtig etwa 280 Pferde.  

 

Anwendung der Altkladruber Pferde

Altkladruber Schimmel wurden ursprünglich für zeremonielle Anlässe benutzt und  Altkladruber Rappen für kirchliche Würdenträger eingesetzt. Noch heutzutage dienen die Altkladruber Schimmel von unserem Nationalgestüt in der ursprünglichen Funktion am schwedischen und dänischen Königshof. Gegenwärtig repräsentieren die Altkladruber Schimmel und Rappen das Nationalgestüt vor allem bei Wettrennen von Pferdegespannen, aber wir können sie auch in der klassischen Dressur, bei barocken Reitrennen, Vorführungen der hohen Spanischen Hofreitschule, sowie im Dienst der berittenen Polizei in Prag, Pardubice und Ostrava sehen. Altkladruber Pferde werden auf Grund ihres ausgeglichenen Charakters auch bei der Hippotherapie und Erholungsreiten eingesetzt.